Novalisforum Freiberg

25. November 2020 | Mittwoch | 19:30 Uhr | Novalisforum Freiberg

Dr. Gregor Hagedorn, Berlin

Die Corona-Pandemie als Klimaretter?

Chancen und Risiken bei der Bewältigung der Klimakrise

Während des Shutdowns im Frühjahr blieben Flugzeuge am Boden, in Fabriken standen die Fließbänder still und auf den Straßen gab es kaum noch Verkehr. Unsere Erde konnte etwas aufatmen: Die CO2-Emissionen werden in diesem Jahr niedriger ausfallen; Deutschland könnte 2020 sogar sein Klimaziel erreichen. 

Die Klima- und Nachhaltigkeitskrise ist angesichts der Pandemie dennoch ins Hintertreffen geraten. Der sogenannte „Corona-Effekt“ wird nur vorübergehend wirken. Zu befürchten ist, dass der Klimaschutz – wie bereits nach der Weltwirtschaftskrise von 2008 – der ökonomischen Bewältigung des konjunkturellen Rückgangs zum Opfer fällt. Es ist die richtige Zeit zu überlegen, welche Parallelen es bei der Krisenbewältigung gibt und welches Umdenken jetzt möglich wäre.

 

Dr. Gregor Hagedorn ist Biologe und arbeitet als Wissenschaftler in Berlin. 2019 gründete er „Scientists for Future“ (Wissenschaftler*innen für die Zukunft).

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Studium generale der TU Bergakademie Freiberg statt.

 
TU Bergakademie Freiberg, Institut für Mineralogie

Großer Hörsaal (WER-1045), 1. OG
Abraham-Gottlob-Werner-Bau
Brennhausgasse 14, 09599 Freiberg

Anmeldung

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen