Unser Anliegen

Gemeinsam Horizonte öffnen

In der Gesellschaft unserer Region verstehen wir uns mit unserer christlich-katholischen Erfahrung und dem davon geprägten Menschenbild als Vermittler, Impulsgeber und Sinnstifter.

Mit unserer Arbeit in der Erwachsenenbildung erreichen wir ein intellektuell aufgeschlossenes Publikum – unabhängig von Bildungshintergrund und Überzeugung. Dabei ermöglichen wir den geistigen und persönlichen Austausch in ansprechenden und vielfältigen Formaten.

Wir bieten Foren für den gesellschaftlichen Dialog und legen dabei Wert auf eine respektvolle Gesprächskultur auf der Basis unseres christlichen Ethos.

Am Puls der Zeit erschließen wir Themen von aktueller und zukünftiger Relevanz aus Naturwissenschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Religion. Wir werfen Fragen auf und halten sie im öffentlichen Bewusstsein wach. Mit unserer Arbeit leisten wir einen Dienst sowohl für die Gesellschaft als auch für die Kirche.

Wir informieren über den aktuellen Stand der Theologie, um zur Sprachfähigkeit und Meinungsbildung in philosophischen, ethischen und religiösen Fragen beizutragen. Unser Ort christlichen Handelns ist der gesellschaftliche Diskurs.

Wir sind uns unseres Standpunktes bewusst und bleiben authentisch. Wir stehen für die Hoffnung und Zuversicht unseres Glaubens ein.

Seien Sie uns herzlich willkommen!