Kunst trifft Religion

06. März 2024 | Mittwoch | 15:30 Uhr | Kathedralforum Dresden

P. Johannes Jeran SJ, Dresden
Cäcilia Hebeis, Dresden

Das Moritzmonument

Hans Walther bei Kunst trifft Religion.

Ein steinernes Monument befindet sich (als Kopie) an der Brühlschen Terrasse. Das Original im Schloss soll einer genauen Betrachtung unterzogen werden.

Wer sind die dargestellten Figuren, was bedeuten ihre Handlungen? Und wieso hat hier der Tod seine Finger im Spiel?  Cäcilia Hebeis und P. Johannes Jeran SJ kommen über Hans Walthers Moritzmonument ins Gespräch.

 

Was ist "Kunst trifft Religion"?

In den Führungen wird im Gespräch zwischen einer Kunsthistorikerin und einem Theologen das Kunstwerk aus verschiedenen Perspektive erschlossen, jetzt auch digital.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden statt und wird am Gemälde nochmals um 16.45 Uhr wiederholt.

Bitte melden Sie sich zu dieser Veranstaltung an über die Staatlichen Kunstsammlungen. Anmeldung ab 7.2.2024 möglich.

 

Veranstaltungsort

Eingangsbereich Residenzschloss
Taschenberg 2
01067 Dresden

			

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen