Galeriegespräche

06. Oktober 2021 | Mittwoch | 14:30 Uhr | Kathedralforum Dresden

Miriam Bothe im Gespräch mit
P. Johannes Jeran SJ, Dresden

»Der Jesusknabe im Tempel«

Kunst trifft Religion

 

Heinrich Hofmann: „Der Jesusknabe im Tempel“
Welche Eltern würden sich nicht um ihr verlorengegangenes Kind sorgen? Doch dieses Kind war bereits im väterlichen Zuhause angekommen, im Tempel von Jerusalem. So unterstreicht die Begebenheit aus der Jugendzeit Christi bereits die Ablösung aus der Elternbindung, was nicht zu Unrecht als eine der Sieben Schmerzen Mariens gilt, und das Einschlagen des Jesu vorbestimmten Weges. Wir betrachten eingehend das bemerkenswerte Handeln des Gottessohnes sowie die sich daraus entwickelnden Fragestellungen um die Heilige Familie, den Tempel von Jerusalem als einen zentralen christlichen Ort und Aspekte der Dualität zwischen Judentum und Christentum.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden statt.

 

Hinweise:

Museumseintritt, zzgl. 3,- EUR für die Veranstaltung.
Um Anmeldung beim Besucherservice wird gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon: (0351) 49 14 20 00.

Bitte beachten Sie auch die aktuell geltenden Hygieneschutzmaßnahmen.

 

 

Albertinum

Treffpunkt im Kassenbereich
Tzschirnerpl. 2
01067 Dresden

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe

06. Oktober 2021 - »Der Jesusknabe im Tempel«
03. November 2021 - »Die Überfahrt am Schreckenstein«
03. November 2021 - »Die Überfahrt am Schreckenstein«
01. Dezember 2021 - Johannes Vermeer: »Frau mit Waage«
01. Dezember 2021 - Johannes Vermeer: »Frau mit Waage«

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen