Leibnizforum Leipzig

22. Oktober 2020 | Donnerstag | 19:00 Uhr | Leibnizforum Leipzig

Pascal Kober MdB, Berlin / Reutlingen
Prof. Dr. Dr. Felix Ekardt, Leipzig

Liberal, sozial und ökologisch

Vision oder Quadratur des Kreises?

Die Herausforderung durch den globalen Temperaturanstieg ist enorm und macht Veränderungen im alltäglichen Leben unumgänglich. Die genauen Mittel, mit denen das gemeinsame Ziel einer Reduktion von Treibhausgasen erreicht werden soll, sind jedoch gesellschaftlich hochumstritten. Denn auch wenn viele Menschen darin übereinstimmen, dass Liberalität, Solidarität und Nachhaltigkeit in Zeiten des Klimawandels zusammengedacht werden müssen, kollidieren Wertvorstellungen und Interessen im Konkreten häufig miteinander. Wie lässt sich das Ideal einer liberalen und sozialen Demokratie, die nachhaltig wirtschaftet, also am besten in die Wirklichkeit umsetzen?

 

Prof. Dr. Dr. Felix Ekardt lehrt Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Universität Rostock und leitet die Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Leipzig.

Pascal Kober (FDP) ist evangelischer Theologie und war von 2009-2013 sowie ist seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestags und sozialpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Leipzig statt.

Stadtbibliothek Leipzig

Oberlichtsaal, 2. OG
Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11
04107 Leipzig

Anmeldung

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen