Leibnizforum Leipzig

19. November 2020 | Donnerstag | 19:00 Uhr | Leibnizforum Leipzig

Dr. Felix Peter, Halle/Saale
Prof. Dr. Thomas Ruster, Dortmund

Zwischen Hoffnung, Angst und Verleugnung

Wie blicken wir in Zeiten des Klimawandels in die Zukunft?

Der Klimawandel spaltet die Gemüter: Während viele Menschen angesichts der erwarteten Veränderungen der Natur und der menschlichen Lebensbedingungen Sorgen umtreiben, hoffen andere auf technologische Innovationen und ein erfolgreiches Gegensteuern. Manche gehen bereits von der Vergeblichkeit einer wirksamen Beschränkung des globalen Temperaturanstiegs aus – andere bestreiten gänzlich, dass überhaupt akuter Handlungsbedarf besteht. Wie erklären sich diese unterschiedlichen Zukunftserwartungen psychologisch? Wie kann man hoffnungsvoll in die Zukunft blicken und dabei mit der verbleibenden Unsicherheit angesichts künftiger Entwicklungen umgehen? 

 

Dr. Felix Peter ist Psychologe und engagiert sich bei der Initiative „PsychologistsForFuture“.

Prof. Dr. Thomas Ruster lehrt Katholische Theologie mit dem Schwerpunkt Systematische Theologie/Dogmatik an der Technischen Universität Dortmund.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Leipzig statt. 

 
Stadtbibliothek Leipzig

Oberlichtsaal, 2. OG
Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11
04107 Leipzig

Anmeldung

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen