Der Himmel am Limit

08. Oktober 2020 | Donnerstag | 19:30 Uhr | Kathedralforum Dresden

P. Clemens Blattert SJ, Frankfurt a. M.

Wer glaubt denn sowas?

Mit Jugendlichen über das Unverfügbare sprechen

Jugendliche haben qua Lebensalter ein Vorrecht darauf, alles in Frage zu stellen. Schade, wenn sie es nicht tun. Ein Jammer, wenn sie sich mit Vorgegebenem zufrieden geben. 

Dazu gehört auch, verschiedene Lebensentwürfe und Weltsichten kritsch zu prüfen – und erst dann für sich zu adaptieren, wenn sie selbst als nachvollziehbar erlebt werden. Das gilt erst recht für Fragen des Glaubens. 

Die Generation Z ist Teil einer postmodernen, postchristlichen Zeit. Damit verbunden sind Prägungen und Auflösungserscheinungen in Elternhaus oder Schule. Das Sprechen über das Religiöse verändert sich zum Fragen über das -Existentielle.

 

Clemens Blattert SJ ist Leiter der Zukunftswerkstatt der Jesuiten in Frankfurt am Main und war deutscher Vertreter bei der Jugendsynode mit Papst Franziskus in Rom.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem St. Benno-Gymnasium und dem Katholischen Schulwerk St. Benno e. V. statt und wird vom Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken gefördert.

 
St. Benno-Gymnasium

Pillnitzer Straße 39
01069 Dresden

Anmeldung

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe

12. November 2020 - Was glaubst du?
26. November 2020 - Der Himmel am Limit, die Erde im Fokus

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen