Identität und Image

24. Oktober 2023 | Dienstag | 18:30 Uhr | Leibnizforum Leipzig

Katharina Zimmermann, Tübingen
Maria Groß, Dresden
Martina Breyer, Trebsen
Moderation: Dr. Daniela Pscheida-Überreiter, Dresden

Gottes stille Töchter

Frauen im ostdeutschen Katholizismus

Blickt auf die Karte der Ortsgruppen der Initiative Maria 2.0, finden sich im Westen und Südwesten Deutschlands zahlreiche Einträge. Ostdeutschland mit Ausnahme von Berlin und Leipzig bleibt leer – einerseits Ausdruck der Diasporasituation, andererseits ein Beispiel dafür, dass kirchenpolitische Reformanliegen und die Frage nach der Stellung von Frauen in der katholischen Kirche in Ost und West nicht automatisch ähnlich bewertet werden.

Hängt dies, so die These, möglicherweise auch einer anderen Kirchengeschichte ab, in der Frauen katholische Kirche anders erlebten, andere Rollen einnahmen und andere Emanzipationskämpfe bestritten als im Westen Deutschlands? Wie prägt dieses Erbe das Engagement und die Rolle von Frauen im ostdeutschen Katholizismus noch heute?

 

Die Referentinnen

  • Katharina Zimmermann ist als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen tätig und forscht zu Gender-Konzepten zwischen Katholizismus und Sozialismus von 1945-1972.
  • Martina Breyer ist Vorsitzende des Katholikenrats im Bistum Dresden-Meißen.
  • Maria Groß ist Coach und Moderatorin und engagiert sich in einer Dresdner Pfarrei.

Die Veranstaltung moderiert Dr. Daniela Pscheida-Überreiter, die ab 1. Oktober 2023 das Katholische Büro Sachsens leiten wird.

 

Hinweis

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Politischen Bildungsforum Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. statt.

Diese Veranstaltung wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

 

Veranstaltungsort

Museum der bildenden Künste
Katharinenstraße 10
04109 Leipzig

Anmeldung

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe

10. Oktober 2023 - (Un-)Vergessen

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen

Wenn Sie mit Ihrem Handy eine Einzahlung in einem Online-Casino vornehmen möchten, sind Sie hier genau richtig. Immer mehr Casinos bieten diesen Service an, so dass Sie als Schweizer Spieler viele Möglichkeiten haben. Ein angenehmes Online-Casino-Erlebnis wird nicht nur durch die Anzahl der verfügbaren Spielautomaten oder Bonusangebote bestimmt, sondern auch durch die verfügbaren Zahlungsoptionen.