Im Auge des Betrachters

15. Februar 2023 | Mittwoch | 19:00 Uhr | Leibnizforum Leipzig

Prof. Dr. Marc Rölli, Leipzig
Nora Bossong, Berlin

Zwischen Realität und Utopie

Kunst in Krisenzeiten

Unsere Gesellschaft muss aktuell mit einer Vielzahl von Krisen umgehen: der Krieg Russlands gegen die Ukraine, die Corona-Pandemie oder das immer mehr zunehmende Erstarken rechtspopulistischer Bewegungen und Parteien weltweit.

In der Auseinandersetzung mit diesen Themen leisten gerade Künstlerinnen und Künstler einen wichtigen Beitrag. Sowohl Werke der bildenden Kunst als auch der Literatur, Musik oder Performance greifen nicht nur konkrete Probleme und Fragen unserer Zeit auf.

Da Kreativität und Imagination in der Kunst eine zentrale Rolle spielen, vermag diese über das Gegebene hinauszugehen und etwa Visionen einer besseren oder schlechteren Zukunft zu zeichnen.

Was kann Kunst als solche zur gesellschaftlichen Bewältigung von Krisen beizutragen? Wie unterscheidet sie sich etwa vom Aktivismus oder vom politischen Engagement? Darüber sprechen wir an diesem Abend.

 

Die Referent*innen

Nora Bossong ist freie Schriftstellerin und Essayistin. Für ihre Gedichte, Romane und Essays wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Joseph-Breitbach-Preis und dem Thomas-Mann-Preis.

Prof. Dr. Marc Rölli ist Professor für Philosophie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.

 

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Politischen Bildungsforum Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. statt.

 

Veranstaltungsort

Moritzbastei, Ratstonne
Kurt-Masur-Platz 1
04109 Leipzig

Anmeldung

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe

01. März 2023 - Raus aus dem Elfenbeinturm
15. März 2023 - Abbild der Veränderung

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen

Wenn Sie mit Ihrem Handy eine Einzahlung in einem Online-Casino vornehmen möchten, sind Sie hier genau richtig. Immer mehr Casinos bieten diesen Service an, so dass Sie als Schweizer Spieler viele Möglichkeiten haben. Ein angenehmes Online-Casino-Erlebnis wird nicht nur durch die Anzahl der verfügbaren Spielautomaten oder Bonusangebote bestimmt, sondern auch durch die verfügbaren Zahlungsoptionen.