Überregionale Veranstaltungen

22. Januar 2021 - 24. Januar 2021 | Überregionale Veranstaltungen

Prof. Dr. Michael Höhle, Berlin

Nicolaus Cusanus

Philosoph der Einheit und Kirchenreformer an der Schwelle zur Moderne

Als bedeutendster Philosoph des 15. Jahrhunderts und „Pförtner der neuen Zeit“ wird Nikolaus von Kues bezeichnet: ein selbstständiger christlicher Denker, der neue Wege des Fragens nach Mensch, Welt und Gott ging und dabei geniale Antwortversuche wagte: etwa zum Ineinsfall der Gegensätze, zum bewussten Nichtwissen und zu den Mutmaßungen, über die wir in den letzten Fragen nicht hinauskommen. 

Verfasst hat Cusanus seine Werke in einem ungeheuer agilen Leben, das im Dienst der Kirchenreform ausgespannt war: zwischen dem Moseldorf Kues, dem Konzil von Basel, einer Gesandtschaft nach Konstantinopel, als Fürstbischof von Brixen und in Rom. Auf einer Legationsreise kam er 1451 auch nach Erfurt, Halle, Magdeburg und Halberstadt. 

Was zeichnet Cusanus‘ philosophisch-theologisches Denken aus und was prägt seine Perspektive im Ringen um die Einheit und Erneuerung der Christenheit?

 

Prof. Dr. Michael Höhle ist Pfarrer der Gemeinde Hl. Familie in Berlin-Prenzlauer Berg und lehrt an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder).

 

Weitere Informationen und erforderliche Anmeldung unter:

Monika Müller
Schillerstraße 34
01445 Radebeul

Tel./Fax: 0351 8363882
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Familienferienstätte St. Ursula

Sankt-Ursula-Weg 24
01796 Struppen

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen