inter-esse

24. November 2022 | Donnerstag | 19:30 Uhr | inter-esse

Dr. Annette Schleinzer, Röderhof

Wer Gott umarmt, findet in seinen Armen die Welt

Begegnung mit Madeleine Delbrêl (1904-1964) – „Mystikerin der Straße“

Poetin, Sozialarbeiterin, Mystikerin: das sind nur drei der vielen Attribute, mit denen Madeleine Delbrêl gekennzeichnet wird. Als junge Frau war sie eine überzeugte Atheistin, bis das Evangelium in ihr „explodierte“. Ihr Weg führte sie dann in den sozialen Brennpunkt einer atheistischen Arbeiterstadt in der Pariser Banlieue. Dort lebte sie mitten drinnen und füllte die Spannungen, die sich aus diesem „Dazwischen“ ergaben, mit ihrem Leben. Glaubhaft. Spannend. Anregend. Die Erfahrungen, die sie dabei gemacht hat, sind hoch aktuell.

Die Referentin

Dr. Annette Schleinzer ist katholische Theologin, Autorin und Exerzitienbegleiterin. Sie beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit Madeleine Delbrêl, über die sie promoviert hat.

Die Veranstaltungsreihe inter-esse findet in Zusammenarbeit mit dem St.-Benno-Gymnasium Dresden statt und wird gefördert durch das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V..

Veranstaltungsort

St. Benno Gymnasium
Pillnitzer Straße 39
01069 Dresden

Anmeldung

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe

13. Oktober 2022 - „Wagen, das Unvorstellbare zu schildern“
28. November 2022 - Zwischen den Welten. Die letzten Christen

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen