Fremde, alte Glaubenswelten

26. März 2020 | Donnerstag | 19:00 Uhr | Fremde, alte Glaubenswelten

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Martin Tamcke, Göttingen

Bedrohte Vielfalt

Das Christentum im Nahen Osten

Seit Jahren erreichen die Weltöffentlichkeit alarmierende Nachrichten zur Situation der Christen im Nahen Osten. Doch wie sieht christliches Leben dort überhaupt aus? Immerhin blicken zahlreiche Kirchen und Konfessionen auf eine Jahrtausende lange Geschichte zurück und zeichnen sich durch ihre je eigenen Bräuche und spirituellen Besonderheiten aus. Der Einblick in die Vielfalt der zahlreichen Kirchen der Region ermöglicht es, den reichen Schatz an Sprachen und Kulturen zu entdecken. Zugleich sind die Herausforderungen des Nahen Ostens auch eine Warnung für die Zukunft der Europäer.

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Martin Tamcke lehrt Ökumenische Theo­logie unter besonderer Berücksichtigung der orientalischen Kirchen- und Missionsgeschichte an der Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Leipzig statt.

Stadtbibliothek Leipzig

Raum Huldreich Groß, 4. OG
Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11
04107 Leipzig

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe

04. März 2020 - Die Hüter der Bundeslade

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen