Dresdner Fastenzeitreihe

08. April 2020 | Mittwoch | 19:30 Uhr | Dresdner Fastenzeitreihe

Prof. P. Dr. Ludger Ägidius Schulte OFMCap, Münster

miterstanden

Der Mitgekreuzigte und das Paradies

Der eine Verbrecher, der nach biblischer Überlieferung mit Christus gekreuzigt wurde und dem die Tradition den Namen Dismas gegeben hat, verspottet Jesus nicht. Vielmehr lässt er sich vom Schicksal des Gottessohnes berühren und bittet um sein Gedenken. Christus sagt es ihm im Augenblick völliger Aussichtslosigkeit fest zu: „Heute noch wirst du mit mir im Paradies sein“ (Lk 23,43). Was bedeutet dieses Versprechen angesichts einer Hoffnung auf Auferstehung? Welche Rolle kann diese Aussicht auf Vollendung im Alltag spielen? Womöglich kann dabei eine besondere Bedeutung dem „heute noch“ zukommen.

Prof. P. Dr. Ludger Ägidius Schulte OFMCap ist Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster und lehrt dort Dogmatik und Dogmengeschichte.

Haus der Kathedrale

Eingang Kanzleigässchen
Schloßstraße 24
01067 Dresden

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe

11. März 2020 - mitgegangen
25. März 2020 - mitgefangen

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen