ausgeträumt?

Die Idee dahinter: »Mehrfach träumen wir nachts, dabei sind uns das kreative Potenzial und die heilende Kraft von Träumen oft nicht bewusst. In der Kulturgeschichte nahm der Traum einen substanziellen Platz ein und gewinnt heute wieder an Bedeutung.«
(Sebastian Ruffert)

14. Oktober 2021 | Donnerstag | 19:00 Uhr | Agricolaforum Chemnitz Kalendereintrag

Prof. Dr. Hans Förstl, München

TU Chemnitz, Eduard-Theodor-Böttcher-Bau

Altes Heizhaus (Innenhof)
Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz

 

 

 

19. Oktober 2021 | Dienstag | 19:00 Uhr | Agricolaforum Chemnitz Kalendereintrag

Dr. Ulrike Anderssen-Reuster, Dresden

TU Chemnitz, Eduard-Theodor-Böttcher-Bau

Altes Heizhaus (Innenhof)
Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz

04. November 2021 | Donnerstag | 19:00 Uhr | Agricolaforum Chemnitz Kalendereintrag

Prof. Dr. Maria Häusl, Dresden

Träume in der Bibel

TU Chemnitz, Eduard-Theodor-Böttcher-Bau

Altes Heizhaus (Innenhof)
Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz

Digital

11. November 2021 | Donnerstag | 19:00 Uhr | Agricolaforum Chemnitz Kalendereintrag

apl. Prof. Dr. Michael Schredl, Mannheim

02. Dezember 2021 | Donnerstag | 19:00 Uhr | Agricolaforum Chemnitz Kalendereintrag

Prof. Dr. Christine Walde, Mainz

Historische Perspektiven der Traumdeutung

TU Chemnitz, Eduard-Theodor-Böttcher-Bau

Altes Heizhaus (Innenhof)
Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz