Herbstvorträge

12. September 2018 | Mittwoch | 19:30 Uhr | Agricolaforum Chemnitz

Prof. Dr. Heinrich Magirius, Dresden

Der Wechselburger Lettner

Seine geistliche und künstlerische Botschaft

Der Wechselburger Lettner gehört zu den herausragenden Kunstwerken des hohen Mittelalters in Deutschland. Das war nicht zuletzt auch der Grund, warum die Denkmalpflege bemüht war, die auseinandergerissenen Teile des Lettners am historischen Standort in der Stiftskirche neu zur Geltung zu bringen. Mit seiner Rekonstruktion konnte nicht nur seine künstlerische Erscheinung wiederhergestellt, sondern auch seine religiöse Aussage von Neuem verständlich gemacht werden. Bei diesem denkmalpflegerischen Vorhaben galt es, eine Reihe von Problemen zu überwinden und sich ungeahnten Herausforderungen zu stellen.

 

Prof. em. Dr. Heinrich Magirius war Landeskonservator im Landesamt für Denkmalpflege Sachsen.

Gemeindezentrum St. Nepomuk

Hohe Straße 1
09112 Chemnitz

			

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen