Kathedralforum Dresden

10. Juni 2021 | Donnerstag | 19:30 Uhr | Kathedralforum Dresden

Dr. Klaus Rudolf Engert, Maroldsweisach

Dante und die Sterne des Himmels

 

Etwa ein Jahrzehnt gehörten die Dante-Lektüren zum monatlichen Ritual der Akademie in Dresden. 2021 bekommen sie einmalig eine neue Perspektive: Anhand der kürzlich erschienenen Dante-Biographie wird an Beispielen aus Dantes Dichtung auf die große Bedeutung der Sterne und des mittelalterlichen Weltbilds für Dantes Leben geblickt.

Dabei erweist sich Dante nicht nur als hervorragender Dichter, sondern zudem als umfassend gebildeter Universalgelehrter, der auch hinsichtlich seines astronomischen Wissens auf der Höhe der Zeit war. Seine detailgetreuen Angaben zum Lauf der Gestirne während seiner siebentägigen Wanderung durch das Jenseits in der Göttlichen Komödie stimmen genau mit dem überein, was heutige Astronomen für den realen Himmel zu Dantes Zeit errechnen können.

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Italien-Zentrum der TU Dresden statt.

 

Hinweis: Eine Anmeldung zur Veranstaltung wird in den kommenden Wochen möglich sein.

 

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen