Galeriegespräche

28. April 2021 | Mittwoch | 15:00 Uhr | Kathedralforum Dresden

Miriam Bothe, Dresden
P. Johannes Jeran, Dresden

„Die büßende Magdalena“

Kunst trifft Religion

Mit der „büßenden Magdalena“ wird einer der populärsten Topoi der Kunstgeschichte aufgegriffen, derjenige der „schönen Sünderin“. Am Gemälde von Marco Antonio Franceschini gerät in den Blick, welche christliche Relevanz sich in solch einem zunächst negativen Vorbild verbirgt und wie gerade die Kunst des Barocks dem Thema in stilistischer Hinsicht eine willkommene Umsetzung bieten konnte.

 

Hinweis: Eine Anmeldung wird möglich sein, sobald absehbar ist, ob die Veranstaltung in der SKD stattfinden kann.

Anmeldung

			

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen