MACHT MACHT MACHT?

20. Februar 2020 | Donnerstag | 12:00 Uhr | Kathedralforum Dresden

Thementag mit:
Heinrich Timmerevers, Dresden
Prof. P. Hans Zollner SJ, Rom
Prof. Dr. Matthias Remenyi, Würzburg
Dr. Ulrike Irrgang, Dresden
Prof. Dr. Matthias Sellmann, Bochum
.

Macht

Verführung und Missbrauch entkommen

Macht ist nicht nur ein omnipräsentes Thema der Menschheit und ihrer Entwicklung, sie ist auch anfällig für Missbrauch und Ursache, wenn die Würde des Einzelnen mit Füßen getreten wird. Was macht Macht mit uns? Wie hängen Macht und Missbrauch zusammen? An welche Machtstrukturen setzt die Prävention vor sexualisierter Gewalt an?
Die vor über einem Jahr veröffentlichte „MHG-Studie“ verweist auf die Gefahr für Schutzbefohlene in kirchlichen Machtstrukturen. Gerade Abhängigkeitsverhältnisse bevorteilen sexualisierte Gewalt, weil dort Loyalität und Scham der Betroffenen systematisch getestet, erweitert und ausgenutzt werden. Eine ganze Institution ist hier trotz eigener hoher ethischer Ansprüche schuldig geworden. Es braucht deswegen den Perspektivwechsel aus psychologischer, soziologischer und theologischer Sicht, um aus Ohnmacht neue Machtverhältnisse zu definieren. Wie kann eine Institution wie die katholische Kirche ihre Handlungsfähigkeit erhalten, ohne Missbrauch zu begünstigen?
Einerseits muss die Kirche missbrauchsbegünstigende ­Faktoren in der eigenen Institution erkennen und ­beseitigen, andererseits kann der in ihr angestoßene Prozess auch ein wertvoller Beitrag werden, sich gesellschaftlich neu über Macht zu verständigen.


Der Thementag findet in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., dem Caritasverband für das Bistum Dresden-Meißen und der diözesanen Stabstelle Prävention statt.
 

Es handelt sich um eine Fortbildung im Sinne der Präventionsordnung des Bistums Dresden-Meißen.

 

Haus der Kathedrale

Eingang Kanzleigässchen
Schloßstraße 24
01067 Dresden

Anmeldung

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe

27. Februar 2020 - Macht und Medien
12. März 2020 - Macht und Kirche
19. März 2020 - Macht und Gewalt
01. April 2020 - Macht Macht Macht?

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen