Überregionale Veranstaltungen

17. Oktober 2019 - 21. Oktober 2019 | Überregionale Veranstaltungen

Auf den Spuren der Untergrundkirche

Spätestens mit dem kommunistischen Umsturz im ­Februar 1948 begann für die katholische Kirche in der Tschecho­slowakei der Weg in den Untergrund. Kirchenfeindliche Gesetze, die Überwachung kirchlicher Mitarbeiter und die Internierung der meisten Bischöfe machten einen Glaubensvollzug fast unmöglich. Es entwickelte sich eine „Geheime Kirche“, die erst nach der Samtenen Revolution den Weg in die Öffentlichkeit zurückgehen konnte.

In Bratislava sind noch heute die Narben der Verfolgung erkennbar. Inzwischen ergänzen wissenschaftliche Recherchen die Berichte von Zeitzeug*innen. Die Reise lässt beide Perspektiven zu und wagt den Blick über Grenzen. Im Vergleich mit den Anrainerstaaten wird sichtbar, unter welchen Einschränkungen die Menschen leben mussten, wenn sie ihren Glauben bekennen wollten.

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Wir bitten um Verständnis.

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen