Kathedralforum Dresden

26. August 2017 | Samstag | 09:30 Uhr | Kathedralforum Dresden

u.a. mit
Landesbischof Dr. Carsten Rentzing, Dresden
Prof. Dr. Christoph Böttigheimer, Eichstätt
Prof. Dr. Josef Pilvousek, Erfurt
Dr. André Thieme, Dresden
Kuratorin Claudia Kunde

Ein Schatz nicht von Gold

Gespräche an Deck über Sachsens ersten Heiligen

Verstoßen, gefangen, begnadigt, geheiligt: Im Leben und Nachwirken Bennos von Meißen herrschen Machtspiele, Glaube und Streit. Vor allem Bennos Heiligsprechung im Jahr 1523 wurde instrumentalisiert und gilt bis heute als eine der kontroversesten der frühen Neuzeit. 500 Jahre nach der Reformation entstand auf der Albrechtsburg Meißen eine Ausstellung über Benno, der als historische Persönlichkeit wie auch der Streit um ihn noch bis heute die Menschen bewegt.

Auf der Elbe stellen Experten bei „Gesprächen an Deck“ die Person von Bischof Benno und die Auseinandersetzungen um seine Heiligsprechung während der Reformation vor. Vom Schiff in die Ausstellung auf der Albrechtsburg lassen die Kuratoren während einer Führung Benno’s Bedeutung fassbar werden.

Anschließend diskutieren auf der Rückfahrt  Landesbischof Dr. Carsten Rentzing und Prof. Dr. Christoph Böttigheimer über die Bedeutung der Kirche, den Wert der Wunder und die Rolle von Heiligen.

Hinweis: Die Möglichkeit zur Anmeldung ist abgelaufen.

 

Download
Schiffsanlegestelle Nr. 5

Terrassenufer
01067 Dresden

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen