Ateliergespräche

04. Dezember 2018 | Dienstag | 19:00 Uhr | Ateliergespräche

Thorsten Groetschel, Dresden
Dr. Michael Wächter, Dresden

Nicht ganz da

In ganz alltäglichen Situationen, während einer Straßenbahnfahrt, beim Lesen eines Buches oder beim Spazierengehen, gibt es viele parallel verlaufende Prozesse, Abschweifungen und Tagträume, die unsere Wahrnehmung verschwimmen lassen und unser Bild von der Wirklichkeit verändern. Was sind diese Träume und was lösen sie in uns aus? Welche Bedeutung haben Träume für unsere Existenz und Erkenntnis?

Der Künstler Thorsten Groetschel spürt in seinen alltäglich erscheinenden „Nichtmotiven“ den Parallelprozessen und Abschweifungen nach und fragt auf sublime Weise nach unserem Standpunkt in der Welt.

In der Reihe „Ateliergespräche“ sind die Teilnehmenden in die Ateliers der Künstlerinnen und Künstler eingeladen, um dort mit ihnen über ihre Gedanken und Ideen zu sprechen, die sie bewegen und letztlich in ihren Kunstwerken zum Ausdruck bringen. 

Atelier Thorsten Groetschel

Königstraße 10
01097 Dresden 

			

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen