Agricolaforum Chemnitz

06. Mai 2019 | Montag | 18:00 Uhr | Agricolaforum Chemnitz

Julia Nowecki, Dresden
Dr. Timo Güzelmansur, Frankfurt am Main

Mit Pluralität leben

Muslimische Lebenswelten in Deutschland und Sachsen

Die öffentliche Meinung gegenüber dem Islam ist häufig von Skepsis, wenn nicht gar Ablehnung bestimmt: Vielfach werden Religionen, insbesondere der Islam, als Konfliktursache verantwortlich gemacht. Aber inwieweit stimmt diese Wahrnehmung? Wird nicht das friedensstiftende Potenzial des Islam unterschätzt? Was bedeutet christlich-islamischer Dialog?  Die Vermittlung differenzierter Kenntnisse zu ausgewählten Themenbereichen des Islam soll für den Umgang mit Muslimen sensibilisieren und eine eigene Perspektive auf die Vielfalt muslimischer Lebenswelten ermöglichen.

Julia Nowecki ist pädagogische Mitarbeiterin der Beratungsstelle Sachsen des Violence Prevention Networks e. V.
Dr. Timo Güzelmansur ist Leiter der Christlich-Islamischen Begegnungs- und Dokumentationsstelle der Deutschen ­Bischofskonferenz (CIBEDO) in Frankfurt am Main.

Die Veranstaltung findet statt in Zusammenarbeit mit der ­Gemeinde St. Joseph der Pfarrei Heilige Mutter Teresa in Chemnitz.

Gemeindesaal von St. Joseph

Ludwig-Kirsch-Straße 19
09130 Chemnitz

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen