Dein Reich komme

20. Februar 2018 | Dienstag | 19:00 Uhr | Kathedralforum Dresden

Bischof em. Dr. Joachim Wanke, Erfurt

Ostern als Zeitenwende

Die Verkündigung des Gottesreiches bei Jesus und in der Kirche

Jesu Botschaft hat die Ankündigung des Gottesreiches zum Inhalt. Das „Reich Gottes“ meint in der Predigt Jesu Gott selbst, die Bereitschaft, sich ihm im eigenen Leben ganz zu überlassen. Diesen Gott gelte es als kostbaren „Schatz“ zu entdecken und zu „besitzen“. Dafür lohne sich jeder Einsatz.

Der christliche Glaube hat in dieser Botschaft vom unwiderruflichen Kommen Gottes, das in Jesu Ankunft beginnt, seine innere Mitte. Wer sich auf sie einlässt, wagt eine folgenschwere Lebenswende. Gewohnte Verhaltensweisen, Maßstäbe und Werturteile geraten ins Wanken. Als Vergleich könnte der politische Machtwechsel 1989/90 im Osten Deutschlands mit seinen einschneidenden Folgen dienen. Die sich real eröffnende Chance einer „Wende“ ist gegeben, sie will freilich als Option bejaht, ergriffen und gelebt werden. Eben darum geht es im christlichen Glauben.

Dr. Joachim Wanke lehrte Exegese des Neuen Testaments am Philosophisch-Theologischen Studium Erfurt und war von 1981 bis 2012 Bischof von Erfurt.

Haus der Kathedrale

Eingang Kanzleigässchen
Schloßstraße 24
01067 Dresden

			

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen