Ateliergespräche

24. Januar 2018 | Mittwoch | 19:00 Uhr | Kathedralforum Dresden

Rita Geißler, Dresden
Dr. Michael Wächter, Dresden

Skizzen aus Wind

Die Bewegung von Blättern im Wind und das Farbenspiel der Sonnenstrahlen erscheinen wie natürliche Skizzen in der Landschaft. Je nach Lichteinfall und Wetterlage zeichnen sie einzigartige Klang- und Farbmelodien. Die Natur ist Inspirationsquelle für den Menschen, der aus Konkretem konstruiert, abstrahiert und neue Melodien aus Farbe und Musik erschafft. Wie wird aus einem Windhauch eine Melodie und aus einer Bewegung eine Zeichnung?

Durch ihre Malerei vor der Natur und der Reflexion mit Musik erschafft die Künstlerin Rita Geißler einprägsame graphische Arbeiten, die durch Reduktion den Blick auf das Konkrete schärfen.

In der Reihe „Ateliergespräche“ sind die Teilnehmenden in die Ateliers der Künstlerinnen und Künstler eingeladen, um dort mit ihnen über ihre Gedanken und Ideen zu sprechen, die sie bewegen und letztlich in ihren Kunstwerken zum Ausdruck bringen.

Treffpunkt:

Atelier Rita Geißler

Großschönauer Straße 32
01324 Dresden

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe

11. September 2012 - Landschaftslabor
24. Oktober 2012 - Gesichter
29. November 2012 - Wahrnehmung der Wirklichkeit
24. Januar 2013 - Lichtzeichen
21. Februar 2013 - Verdrängung
21. März 2013 - Nichts
18. April 2013 - Chaos und Ordnung
23. Mai 2013 - Schwere Ironie
13. Juni 2013 - Brachen
24. September 2013 - Schönheit
28. Oktober 2013 - Faszination des Animalischen
27. November 2013 - Anmut und Verletzlichkeit
20. Februar 2014 - Kraft der Verbindung
02. April 2014 - Bruchstücke der Erinnerung
29. April 2014 - Inspiration Mensch
22. Mai 2014 - Analogie? Sprache der Kunst
11. Juni 2014 - Inszenierung des Sehens
18. September 2014 - Im Anfang war die Ruhe
07. Oktober 2014 - Versuch und Scheitern
07. Februar 2017 - Fake
04. Mai 2017 - Lebenszyklus
07. November 2017 - Das Ding zur Romantik
08. Mai 2018 - Warteschleife
15. Mai 2018 - ohne Anfang ohne Ende
11. September 2018 - Sehnsucht nach dem Dahinter
13. November 2018 - Warteschleife
04. Dezember 2018 - Nicht ganz da

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen