Mischt Euch ein?

07. September 2017 | Donnerstag | 19:00 Uhr | Kathedralforum Dresden

Bischof em. Joachim Reinelt, Dresden

Christsein und Politik

Beobachtungen eines (Un-)Politischen

Nach den Ereignissen der Friedlichen Revolution von 1989 engagierten sich auffällig viele Christen in den sich neu etablierenden
demokratischen Strukturen der Politik. Nicht nur in Sachsen mit einem Anteil von ca. 20 Prozent Christen liegt die politische Präsenz
der Christen bis heute weit über diesem Bevölkerungsanteil. Wieso kam es zu dieser Politik einer “Minderheit“ für die ‚Mehrheit?


Mittlerweile haben sich viele gesellschaftliche und damit auch politische Konstellationen grundlegend gewandelt. Sosehr eine demokratische Gesellschaft auf den redlichen Bürger, den ehrbaren Kaufmann, die verantwortlichen Eltern aufbaut, sosehr scheint
diese Verantwortlichkeit in manchen Lebensbereichen nicht mehr selbstverständlich bzw. sogar gefährdet zu sein. Von daher ist zu
einer zweiten ‚“friedlichen Revolution“ aufzurufen: Freiheit von absolutistischer Selbstbestimmung, engagiert für eine Gesellschaft
in Gemeinschaft!


Bischof em. Joachim Reinelt leitete von 1988 bis 2012 das Bistum Dresden-Meißen.

Haus der Kathedrale

Eingang Kanzleigässchen
Schloßstraße 24
01067 Dresden

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe

09. September 2017 - AfD und Christsein – (un-)vereinbar?
14. September 2017 - Was motiviert Christen in der Politik?
15. September 2017 - Wählt Menschlichkeit
19. September 2017 - Politische Verantwortung

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen