Kathedralforum Dresden

28. Juni 2017 | Mittwoch | 19:30 Uhr | Kathedralforum Dresden

Landesbischof Dr. Carsten Rentzing, Dresden

Schabbat und Sonntag

Seit wann feiern Christen den Sonntag und warum?

Über Jahrhunderte hinweg befanden sich Kirche und Synagoge in einem Verhältnis von Konkurrenz und Abgrenzung. Ablehnung
und Hass erwuchsen daraus. Antijüdische Propaganda gehört zu den bedrückenden Tatsachen der Kirchengeschichte. Die Ergebnisse des christlich-jüdischen Dialogs der letzten Jahrzehnte öffneten hingegen neu die Sicht für das Gemeinsame. Die Betrachtung der scheinbaren Abgrenzung von Schabbat- und Sonntagsheiligung bietet die Möglichkeit, den Weg der Abgrenzung und Annäherung nachzuzeichnen. Eine entsprechende Spurensuche bietet mehr als historische Reminiszenzen.

Dr. Carsten Rentzing ist Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens.

Die Festveranstaltung findet statt anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Freundeskreis der Dresdner Synagoge e.V. in Zusammenarbeit mit der Jüdischen Gemeinde Dresden.

Jüdische Gemeinde Dresden

Hasenberg 1
01067 Dresden

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen