Kathedralforum Dresden

02. November 2019 | Samstag | 17:00 Uhr | Kathedralforum Dresden

Eduard Wesly, Oboe; Ulrike Titze, Barockvioline
Bettina Ihrig, Viola; Ulrike Becker, Violoncello

Grundmann-Quartett: „Kleines Genie unter Riesen“

Anlässlich des 200. Todestages von Jiří Družecký

Das Grundmann-Quartett würdigt mit diesem Programm den böhmischen Komponisten, Instrumentalisten und Kapellmeister Jiří Družecký (Georg Druschetzky, 1745-1819), der mit seinen späten neun Quartetten für Oboe und Streichtrio durchaus Joseph Haydn Konkurrenz gemacht hat, sind sich Eduard Wesly (Oboe), Ulrike Titze (Barockvioline), Bettina Ihrig (Viola) und Ulrike Becker (Violoncello) sicher.

Auf Originalinstrumenten des 18. Jahrhunderts bringt das 2010 in Dresden gegründete Ensemble anlässlich des 200. Todestages Jiří Družeckýs drei seiner Quartette für Oboe und Streichtrio sowie Ausschnitte aus Streichtrios von Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven zu Gehör.

Die Kirche in Markvartice war in den Jahrzehnten nach dem 2. Weltkrieg zur Ruine verfallen. Sie wurde mit viel lokalem Engagement saniert und erst 2017 wiedereröffnet. In ihrer beeindruckenden Schönheit und Größe wird sie ein wunderbares Ambiente für das Konzert bilden.

Für dieses Konzert bieten wir ein Bus-Shuttle für 10 Euro p.P. an. Der Bus fährt um 15 Uhr von der Südseite der Kreuzkirche (An der Kreuzkirche 6) ab und wird gegen 21 Uhr wieder dort ankommen. Bitte melden Sie sich für eine Reservierung des Bus-Shuttles unter

Konzertkarten: Eintritt: 100 Kč (erm. 80 Kč) / 4 Euro (erm. 3 Euro)

Anmeldung:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen unter: www.farnost-srbska-kamenice.cz

 

 

St. Martin Kirche

CZ Markvartice

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen