Spuren.Suche.Gott.

07. Oktober 2019 | Montag | 19:30 Uhr | Kathedralforum Dresden

Prof. em. Dr. Eberhard Tiefensee, Leipzig

„Viel Volk gehört mir in dieser Stadt“

Auf der Suche nach Gottes „anderen“ Menschen

Das Titel-Zitat ist Teil der zweiten Christusvision des Paulus (Apg 18,10) – nach der berühmten ersten vor Damaskus diesmal in Korinth. Die Überraschung: Gott ist schon da, dann kommt der große Völkermissionar? Das scheint die Verhältnisse auf den Kopf zu stellen. Was hieße das für ein Christsein unter Gottes „anderen“ Menschen, die „religionsfrei“, also auch ohne Gott und ohne irgendeinen anderen metaphysischen Über- bzw. Unterbau gut und anständig leben?
Wir könnten zumindest versuchen, sie kennenzulernen, denn wie jede bessere Pädagogik weiß: „To teach John Latin, it is not enough to know Latin; you have also to know John.“ („Um John Latein zu lehren, ist es nicht genug, Latein zu können, man muss auch John kennen.“)

Prof. em. Dr. Eberhard Tiefensee ist römisch-katholischer Priester und war bis 2018 Inhaber des Lehrstuhls für Philosophie der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt.

St. Benno Gymnasium

Pillnitzer Straße 39
01069 Dresden

			

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen