Baustelle Bildung

23. Januar 2019 | Mittwoch | 18:00 Uhr | Römerforum Zwickau

Diskussion mit:
Christian Piwarz, Dresden
Dr. Lars Flemming, Zwickau
Raphael Kürzinger, Zwickau/Reichenbach

Baustelle Bildung

Seit Jahren steht die sächsische Schulpolitik in der Kritik. 86 Prozent der Sachsen fordern laut einer repräsentativen Studie vom Herbst 2017 dringende Verbesserungen und Initiativen des Staates. Neben Maßnahmen zur attraktiveren Gestaltung des Lehrerberufs stellt sich die Frage, wie es in Sachsen gelingt, die (Aus-)Bildung junger Menschen gesellschaftlich und politisch nachhaltig zu fördern. Doch welche Erwartungen haben wir an die Erziehung unserer Kinder? Wo sind die Grenzen der Schule, um die Entwicklung junger Menschen zu unterstützen? Und welche Verantwortung tragen Familien sowie gesellschaftliche Gruppen für die Zukunftsgestaltung, wenn Bildung und Erziehung auch gesamtgesellschaftliche und staatliche Aufgabe sind? Wer übernimmt angesichts der aktuellen Herausforderungen Verantwortung?

 

Es diskutieren:

  • Christian Piwarz ist seit 2017 Sächsischer Staatsminister für Kultus.
  • Dr. Lars Flemming ist Schulleiter des Clara-Wieck-Gymnasiums in Zwickau.
  • Raphael Kürzinger ist Oberbürgermeister von Reichenbach im Vogtland und Elternratsvorsitzender des Peter-Breuer-Gymnasiums.

 

Die Veranstaltung findet statt in Zusammenarbeit mit dem Peter-Breuer-Gymnasium Zwickau.

 

Peter-Breuer-Gymnasium

Georgenstraße 3-5
08056 Zwickau

			

Termin dem eigenen Kalender hinzufügen